Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

 

 

Das Zentrum für Rekonstruktive, wiederherstellende Chirurgie in München

Die Plastische Chirurgie dient auch zur Rekonstruktion oder Wiederherstellung von Form und Funktion nach Unfällen, Tumorentfernungen oder bei angeborenen Fehlbildungen. Wir sind Experten für mikrochirurgische Gewebetransplantationen zur Defektdeckung nach Unfällen oder bei Tumoren der Körperoberfläche, die bei uns mehrfach wöchentlich durchgeführt werden. Deutschlandweit sind wir das erste und eines der wenigen Zentren, die eine freie Lymphknotentransplantation bei schweren Lymphödemen der Arme oder Beine anbieten können. Zusätzlich sind wir spezialisiert auf die Brustrekonstruktion, den Brustaufbau nach Brustkrebsoperationen, die Behandlung von Fehlbildungen und Asymmetrien der Brustdrüse und der Brustwarze, die Behandlung der Gynäkomastie sowie die operative Behandlung aller Hauttumore. Die Fazialisparese, die halbseitige Lähmung der Gesichtsmotorik, wird bei uns durch Rekonstruktion oder motorische Ersatzoperationen therapiert. Ferner sind wir auch ein spezialisiertes Zentrum für die Behandlung der Armplexusparese und außerdem auf innovative Therapien komplexer Wunden aller Körperregionen.


Ansprechpartner und Sprechzeiten

Sekretariat Plastische Ambulanz
Claudia Klinke, Claudia Seefeldt
(089) 4140 2176

plch.ambulanz@mri.tum.de

 

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 8:00 - 14:00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung