Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

 

 

Schwierigkeiten in der Diagnose? – Wir behandeln das schmerzhafte Handgelenk umfassend und genau.

Die Ursache von Handgelenksschmerzen ist häufig unklar. Die Hand ist komplex aufgebaut und es gehört sehr viel Erfahrung und Fachwissen dazu, die Ursache der Schmerzen zu lokalisieren und zu behandeln.

Wir sind ein traditionsreiches handchirurgisches Zentrum in München mit der nötigen Erfahrung und klinischen Ausstattung einer Universitätsklinik, die Ihnen die bestmögliche Diagnostik und Therapie bieten kann. Schwierige Probleme rund um das Handgelenk wie etwa nichtverheilte Brüche des Kahnbeins (Skaphoidpseudarthrosen) oder Verletzungen des skapholunären Bandes (SL-Bands) werden mit modernsten Verfahren therapiert und behandelt. Unsere Klinik erprobt in klinischen Studien neue, auch konservative Ansätze zur erfolgreichen Behandlung.


Ansprechpartner und Sprechzeiten

Sekretariat Handchirurgische Ambulanz
Bettina Brandl
(089) 4140 2178

sekretariat.handchirurgie@mri.tum.de

 

Montag bis Donnerstag: 08:30 - 15:30 Uhr

Freitag: 08:30 - 15:00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung