Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

 

 

Handchirurgie auf höchstem Niveau in München

Die Handchirurgie umfasst die Chirurgie der Hand, des Unterarmes und des Ellenbogens und gehört aufgrund des komplexen Zusammenspiels einer Vielzahl von Muskeln, Bändern und Gelenken zu den anspruchsvollsten Gebieten in der Chirurgie. Unser hochspezialisiertes Team vereint unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Günther MachensPD. Dr. Kai Megerle und Dr. Holger Erne immense Erfahrung und Wissen um die Behandlung aller Erkrankungen und Verletzungen der Hand. Beide Kollegen haben in sehr großen und bekannten handchirurgischen Spezialkliniken in Deutschland jahrelang Erfahrung gesammelt und bringen diese Expertise nun für Sie in unserem hochspezialisiertes Zentrum für Handchirurgie in München ein.
 
Seit 40 Jahren decken wir mit einem 24-Stunden-Replantationszentrum alle Schweregrade von akuten Handverletzungen bis hin zur Amputationen von Gliedmaßen oder Extremitäten ab und sind daher als eines der wenigen Zentren in Bayern durch die Europäische Gesellschaft für Handchirurgie FESSH (Federation of European Societies for Surgery of the Hand) als Hand Trauma Zentrum zertifiziert. Neben der Notfallversorgung bieten wir natürlich auch das gesamte Spektrum der planbaren (elektiven) Handchirurige an. Wir behandeln Nervenengpasssyndrome, Dupuytrensche Kontrakturen, die Korrektur von Fehlstellungen und führen motorische Ersatzoperationen zur Wiedererlangung der Funktion nach schwersten Traumata durch.
 
Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Versorgung des „schmerzhaften Handgelenkes“ dar. Als traditionelles Zentrum für Handchirurgie in München sind wir bekannt für die Behandlung von Patienten nach misslungenen Ersteingriffen und komplexen Problemen. Wir therapieren, wenn es möglich ist, auch konservativ ohne Operation, um die größtmögliche Beweglichkeit und Funktion der betroffenen Hand zu erhalten.


Ansprechpartner und Sprechzeiten

Sekretariat Handchirurgische Ambulanz
Bettina Brandl
(089) 4140 2178

sekretariat.handchirurgie@mri.tum.de

 

Montag bis Donnerstag: 08:30 - 15:30 Uhr

Freitag: 08:30 - 15:00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung