Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

 

 

Motorische Ersatzoperationen zur Wiederherstellung der Gelenkbewegung nach schweren Verletzungen

Als sehr erfahrene Plastische Chirurgen im Umgang mit Weichteilen wie Sehnen, Muskeln, Nerven, Gefäßen und Knochen können wir Bewegungsverluste nach schwersten Verletzungen korrigieren. Dadurch werden Bewegungen wieder möglich, die nach einem Trauma durch schwere Schäden an der Muskulatur, Knochen, den Sehnen oder Nerven verloren gegangen waren. Die Möglichkeiten dieser sogenannten motorischen Ersatzoperation sind vielseitig und hängen individuell stark vom aktuellen Beschwerdebild und dem Verletzungsmuster ab.

 

Wir beraten Sie gerne ausführlich über alle zur Verfügung stehenden Methoden in unserer Plastisch chirurgischen Sprechstunde.


Ansprechpartner
und Sprechzeiten

Sekretariat Plastische Ambulanz
Claudia Klinke, Andrea Weber, Sabrina Ehlen
(089) 4140 2176

plch.ambulanz@mri.tum.de

 

Montag bis Donnerstag: 10:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung