Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

 

 

Nasenkorrektur – Rhinoplastik durch unser Team für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München

Eine Rhinoplastik, die operative Korrektur der Nase, ist ein Eingriff, der nur von erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden sollte. Die Form einer Nase ist unterschiedlich und wird sehr oft vererbt. Eckige Kanten (Höcker), schiefe Nasen und andere Unebenheiten können im Rahmen einer Rhinoplastik fachmännisch und schonend beseitigt und korrigiert werden. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über alle Möglichkeiten einer Nasenkorrektur.

Nasenkorrektur

 

 

Operationsart Stationär
Narkose Vollnarkose (Allgemeinanästhesie)
Dauer 2 - 3 Stunden
Schonung 2 - 3 Wochen
Kontrolle nach 2 Tagen und nach 10 Tagen
Sport nach 3 - 4 Wochen wieder möglich

Ansprechpartner und Sprechzeiten

Sekretariat Plastische Ambulanz
Claudia Klinke, Andrea Weber, Sabrina Ehlen
(089) 4140 2176

plch.ambulanz@mri.tum.de

 

Montag bis Donnerstag: 12:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 12:00 - 14:00 Uhr

Nach telefonischer Vereinbarung