Klinik und Poliklinik
für Plastische Chirurgie
und Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-G. Machens
Tel. (089) 414 021 71
sek.plastchir@mri.tum.de

Lehrveranstaltungen für unsere Studenten

Übersicht über die einzelnen Lehrveranstaltungen der Klinik

Modul Stationsmanagement

Das Modul Stationsmanagement wurde von unserem Mitarbeiter Dr. Schmauß mitentwickelt und wird hauptverantwortlich von ihm betreut. Das Modul ist ein Teil des Pflicht-Curriculums für die Studenten der TUM.

 

Im ersten klinischen Semester findet das Modul Stationsmanagement „Basic“ statt, im Rahmen dessen in 3 Stunden die wichtigsten Dinge der prä- und postoperativen Betreuung von Patienten auf chirurgischen Stationen erarbeitet werden. Des Weiteren wird die Aufklärung über einen chirurgischen Eingriff mit Schauspielpatienten simuliert und geübt.

 

Im zweiten klinischen Semester findet das Modul Stationsmanagement „Advanced“ statt (erstmals im WS 2015/16). Der Schwerpunkt dieser 3-stündigen Lehrveranstaltung liegt auf der Durchführung einer Visite und der Vorstellung eines Patienten. Mit Hilfe von Schauspielpatienten wird ein Visitengespräch simuliert und erlernt.

Nahtkurs im Rahmen des Blockpraktikums Chirurgie

Im Rahmen des Blockpraktikums Chirurgie bekommen Studenten im 9. Semester Einblicke in die verschiedenen chirurgischen Disziplinen. Unsere Klinik richtet hierbei den Nahtkurs aus, bei dem die wichtigsten Knoten- und Nahttechniken im Rahmen eines 3-stündigen Praktikums erlernt werden. Des Weiteren findet auf unserer Normalstation 1/5 Bed-Side-Teaching und in den Ambulanzen und OPs der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie Unterricht für die Studenten des Blockpraktikums statt.

 

Das Blockpraktikum Chirurgie findet 1 - 2 Mal pro Semester statt und dauert 2 Wochen.

PJ-Unterricht

Im Rahmen dieser wöchentlich stattfindenden Lehrveranstaltung, welche sich speziell an die Studenten des Praktischen Jahrs am Klinikum rechts der Isar richtet, werden von Dozenten unserer Klinik an 5 Terminen pro Semester besonders praxisnahe Themen unseres Fachgebiets behandelt.

Vorklinikertage

An 6 Terminen pro Semester besuchen Studenten der Vorklinik für einen Nachmittag unsere Klinik, um anhand von theoretischen und praktischen Übungen die Erhebung einer Anamnese und die Durchführung der körperlichen Untersuchung zu erlernen.